Entsorga 2/2021

10 www.umweltwirtschaft.com 2/2021 Zur Person AöW Wechsel in Präsidiumund Geschäftsführung Im Rahmen der Mitgliederver- sammlung am 23. März 2021 standen Nachwahlen zum Prä- sidium an. Bis zum Ende der laufenden Wahlperiode in zwei Jahren hat die Mitgliederver- sammlung Sandra Boldt, Ver- bandsvorsteherin des Zweckver- bands Grevesmühlen und Olaf Schröder, Geschäftsführer des Wasserverbands Peine ins Prä- sidium gewählt. Im Anschluss wählte das Präsidium Olaf Schröder zum neuen Vizeprä- sidenten. Zum 1. Juli 2021 hat das AöW-Präsidium Dr. Durmuş Ünlü zum Geschäftsführer be- stellt. www.aoew.de Neu im AöW-Präsidium: Sandra Boldt und Olaf Schröder; Durmus Ünlü wurde Geschäftsführer (v.l.). Fotos: ZV Grevesmühlen/Wasserverband Peine/F. Schweizer BDEW Neuer Vizepräsident Der Vorstand des Bundesverban- des der Energie- und Wasserwirt- schaft (BDEW) hat Dr. Markus Krebber, den designierten Vor- standsvorsitzenden der RWE AG, zum neuen BDEW-Vizepräsiden- ten gewählt. www.bdew.de Dr. Markus Krebber war bislang Finanz- vorstand (CFO) der RWE AG und ist nun Vizepräsi- dent des BDEW. Foto: A. Laaks, RWE Nachruf Trauer um Unternehmensgründer Die Belegschaft der Doppstadt Gruppe trauert um ihren Unter- nehmensgründer und langjäh- rigen Geschäftsführer Werner Doppstadt. Er ist am 20. April 2021 im Alter von 77 Jahren ver- storben. Doppstadt führte das 1965 gegründete Familienunter- nehmen in seinen fast fünf Jahr- zehnten als Geschäftsführer zu internationalem Erfolg. Zusam- men mit seiner Ehefrau Hedwig und seinem Bruder Josef baute der gebürtige Homberger den elterlichen Hof zunächst zu ei- nem landwirtschaftlichen Lohn- betrieb aus. Mit der Entwicklung der Putzmaschine PUMA im Jahr 1970 legte er den Grundstein für den Aufstieg zum weltweit tätigen Spezialisten für Umwelt- und Recyclingtechnologie. Heu- te zählt die Gruppe mit rund 700 Mitarbeitern zu den global füh- renden Maschinenbauunterneh- men in den Bereichen Recycling- und Umwelttechnologie sowie Wertstoffgewinnung. 2012 übergab Werner Doppstadt die Unternehmensleitung an seinen Sohn Ferdinand. www.doppstadt.de Werner Doppstadt, Unternehmens- gründer und langjähriger Geschäftsführer der gleichnamigen Gruppe, verstarb am 20. April 2021. Foto: Doppstadt Wacker Neuson Neuer CEO Zum 1. Juni 2021 wird Dr. Karl Tragl neuer Vorstandsvorsitzen- der und CEO der Wacker Neu- son SE. Er folgt auf Mag. Kurt Helletzgruber, der aus dem Auf- sichtsrat in den Vorstand entsen- det ist und vorübergehend das Amt des CEO und CFO innehat. Karl Tragl wird neben seiner Auf- gabe als Vorstandsvorsitzender, die Ressorts Strategie, M&A, Recht & Compliance, Personal, Investor Relations, Unterneh- menskommunikation, Nachhal- tigkeit und Immobilien verant- worten. www.wackerneuson.de Dr. Karl Tragl gilt als eine international erfahrene Führungsper- sönlichkeit. Foto: Wacker Neuson SE Harter GmbH Neue Geschäftsführerin Regina Mader ist seit 1. Januar 2021 gemeinsam mit Reinhold Specht als Geschäftsführerin für die Leitung und Weiterentwick- lung des Unternehmens zustän- dig. Mader ist bereits seit 2010 bei Harter und absolvierte in den ersten Jahren ihrer Tätigkeit ein duales BWL-Studium im Unter- nehmen. In der Praxisphase des Studiums eignete sie sich Kennt- nisse über die Aufgaben in der technischen Projektleitung und im Versuchstechnikum an. www.harter-gmbh.de Regina Mader ist seit Jahresbeginn neben Reinhold Specht Geschäfts- führerin. Foto: Harter Nilfisk Führungswechsel Zum 1. Juni 2021 übernimmt Martin Führer die Position des Senior General Managers EMEA Central beim Reinigungsge- rätehersteller Nilfisk. Mit dieser Personalentscheidung tritt ein ausgewiesener Branchenprofi die Nachfolge von Dr. Reinhard Mann an. www.nilfisk.com Martin Führer hat langjährige Erfahrung als Country Manager Nilfisk Österreich und Vertriebs- leiter für das deutsche Han- delsgeschäft. Foto: Nilfisk

RkJQdWJsaXNoZXIy MTA3MTYwNg==