Cloudbasierte Software
Digital und rechtskonform

11.04.2022 Axians eWaste und Axians Industrial Applications & Services (IAS). zeigen auf der  RecyclingAktiv in Karlsruhe (5.-7. Mai) unter der Marke Axians innovative, cloudbasierte Softwarelösungen und Apps für das Umwelt- und Abfallmanagement, die Unternehmen auf ihrem Weg zur CSR-/ESG-Konformität unterstützen.

Arbeiten mit dem Tablet: Cloudbasierte Software.
© Foto: Axians
Arbeiten mit dem Tablet: Cloudbasierte Software.

                                                                                            

Auf dem gemeinsamen Messestand können sich Interessenten informieren, wie eine durchgängige Digitalisierung aller umwelt- und abfallbezogenen Prozesse in Wirtschafts- und Industrieunternehmen umgesetzt werden kann. Der Einsatz der 360°-Digitalisierungslösungen helfe, schreibt Axians, national sowie international tätigen Unternehmen unterschiedlichster Branchen dabei, ihre aufwändigen Prozesse rechtskonform und digital zu vereinfachen. Diese umfassen:

Elektronisches Abfallnachweisverfahren: Die Produktlösungen ermöglichen national sowie grenzüberschreitend eine rechtssichere digitale Nachweis- und Registerführung bei Erzeugung, Transport und Verwiegung von gefährlichen und nicht-gefährlichen Abfällen. Besonders interessant: Die Integration von Selbstbedienungsterminals (eANVterminal) bei der LKW-Verladung. Sie sparten wertvolle Ressourcen, indem Begleitscheine papierlos vor-Ort direkt durch den Beförderer / Transporteur signiert werden können.

Innerbetriebliches Abfallmanagement zur vollständigen Digitalisierung betrieblicher Entsorgungsprozesse: Die modular aufgebaute Softwarelösung bündelt sämtliche Funktionalitäten, die zur Erfüllung der gesetzlichen Auflagen erforderlich sind – von der Beantragung über die Überwachung bis hin zur Steuerung und Dokumentation der innerbetrieblichen Abfalllogistik. Damit könnten sämtliche logistische und abrechnungstechnische Prozesse im Zusammenhang mit der Entsorgung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen vollständig digitalisiert werden – in Industrieparks, Unternehmen und auf Baustellen. Die Lösung wird bereits heute erfolgreich in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, beispielweise in Chemieparks und pharmazeutischen Unternehmen, aber auch bei mittelständischen Industriekunden.

Nachhaltiges Umweltdatenmanagement: Hier werden alle umweltrelevanten Geschäftsabläufe eines Unternehmens innerhalb einer einheitlichen Softwarelösung gebündelt. Axians bietet damit ein Energiedaten-, Umwelt- und CO2-Managementsystem zur Erfüllung der festgelegten Umweltziele wie Klimaneutralität oder Klimaschutz. Insbesondere wenn es darum ginge, den betrieblichen Umgang mit Ressourcen zu dokumentieren und die CO2-Emissionen zu reduzieren, kommt die neue App zum CO2-Tracking zum Einsatz. Spielerisch können mit ihr der CO2-Fußabdruck gemessen und optimiert werden.

Prozessorientierte Logistiklösungen für die Rohstoffindustrie: Das gemeinsame Tätigkeitsfeld der beiden Axians Produktbereiche eWaste und IAS findet sich in der IT-Logistiklösung VAS (Versand Automation und abSicherung). Letztere enthält das für die Kreislaufwirtschaft erforderliche eANVportal und wird für Baustoffdeponien und Industrieparks angeboten. Mit VAS als Lösung zur Versandplanung und Versandautomation fokussiert sich die Axians IAS auf die Entwicklung und den Vertrieb maßgeschneiderter Yard Management Lösungen für effiziente und transparente Logistikprozesse der Rohstoffindustrie weltweit. Die Softwarelösung für die Schüttgutindustrie bildet die gesamte Prozesskette von der Anlieferung über Versand & Verladung, bis hin zur Abfahrt ab. Als Bindeglied zwischen ERP und technischen Systemen stellt VAS entsprechend die Schlüsselfunktion für effiziente Prozessabläufe dar. IAS bietet dazu alle damit verbundenen Hardware- und Softwarekomponenten sowie Dienstleistungen wie Projektplanung, Installation, Inbetriebnahme, Kundendienst und weltweite Wartung der Systeme an. Die web-basierte Software sei zukunftssicher und als Lizenzmodell oder SaaS verfügbar.

 

stats