Recyclingtechnik
Eine Siebmaschine für alle Fälle

15.05.2018 Neben der bewährten Terex Finlay 883+ präsentiert Spaleck eine Reihe von Neuheiten.

Das Luftfedersystem ‚SmartSuspension’ ermöglicht die Verlagerung von Schwingmaschinen ohne zusätzlichen Gegenschwingrahmen mit einem Isolationsgrad von bis zu 99 Prozent.
© Foto: Spaleck
Das Luftfedersystem ‚SmartSuspension’ ermöglicht die Verlagerung von Schwingmaschinen ohne zusätzlichen Gegenschwingrahmen mit einem Isolationsgrad von bis zu 99 Prozent.

Im Zentrum dabei steht die ‚Evolution’, eine ‚High End’-Siebmaschine, die das Sieben verschiedenster Materialien leicht und flexibel macht. Sie eignet sich ideal zur Siebung und Aufbereitung vorgeschredderter Materialen. Mit ihr können bis zu vier verschiedene Siebfraktionen mit nur einer Maschine realisiert werden – selbst unter extremen äußeren Bedingungen. Eine radikale Neuerung dabei ist das höchsteffiziente Luftfedersystem SmartSuspension. Die neue Technologie reduziert die Vibrationsbelastungen auf ein absolutes Minimum und macht einen Gegenschwingrahmen überflüssig. Die neuentwickelte Seitenwandabdichtung FineSideCover ist das erste System, das es dem Nutzer ermöglicht, den Seitenwandabschluss seiner Spannwellensiebfläche flexibel zu wechseln. Mit der LubricationControl-Einheit als automatische Zentralschmiereinrichtung ist jederzeit die richtige Schmierung sichergestellt.

www.spaleck.de

IFAT 2018: Halle B6, Stand 205/304
stats