Umweltbundesamt
Abfälle im Haushalt

22.02.2021 Aus Umweltsicht ist der beste Abfall derjenige, der gar nicht erst entsteht. Wo Abfälle nicht vermieden werden können, sollte der Müll ordentlich entsorgt und korrekt getrennt werden, damit er richtig verwertet werden kann. Tipps zu Abfallvermeidung und Mülltrennung gibt es im aktualisierten UBA-Ratgeber „Abfälle im Haushalt“.

© Foto: Rawpixel.com / Fotolia

457 kg Haushaltsabfälle pro Jahr und Kopf zählte das Statistische Bundesamt für das Jahr 2019 – zwei kg mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden 2019 bei den privaten Haushalten 38 Mio. t Abfall eingesammelt. Zu den Haushaltsabfällen zählen Hausmüll (Restmüll), Bioabfälle, Wertstoffe, Sperrmüll und sonstige Abfälle wie beispielsweise Batterien und Farben.

Der aktualisierte UBA-Ratgeber „Abfälle im Haushalt“ bietet viele Infos, Zahlen und Hinweise rund um Haushaltsabfälle, Trennsysteme und Verwertungsmöglichkeiten.

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/ratgeber-abfaelle-im-haushalt

www.umweltbundesamt.de

stats