Vecoplan zur Ifat
Der Reißer kommt

31.05.2022 Vecoplan feiert in München mit der Shredder-Baureihe VAZ eine Weltpremiere. Der Experte für schlüsselfertige, mechanische Aufbereitungsanlagen hat die Maschine neu aufgesetzt. Mit ihrer modularen Bauweise sei sie besonders flexibel.

Neue Shredder-Baureihe bei Vecoplan: VAZ
© Foto: Vecoplan
Neue Shredder-Baureihe bei Vecoplan: VAZ

Auf dem Messestand wird es mit dem nach neusten Maßstäben im Industriedesign aufgesetzten Ein-Wellen-Zerkleinerer VAZ auch eine echte Weltpremiere geben. Neben attraktiven neuen technischen Features überzeugt der Schredder durch seine Modulbauweise. So lässt sich die Baureihe universell einsetzen und ist für eine Vielzahl von Anwendungen die richtige Antwort.
 Weiter zeigt Vecoplan auch seinen Zerkleinerer der Baureihe VRZ. Der „Reißer“ ist für anspruchsvolle Anwendungen konzipiert und äußerst wartungsarm. Der Doppelweller zeichnet sich vor allem durch seine Rotoren aus: Statt mit herkömmlichen Schneidwerkzeugen sind diese mit sichelförmigen Reißzähnen ausgerüstet. Damit kann die Maschine auch sperrige und störstoffbelastete Materialien sicher aufbrechen und schreddern. Die Bandbreite der Anwendungen ist groß und reicht über die Aufbereitung von Haus- und Gewerbemüll, Post Consumer- und Post Industrial-Kunststoffabfällen bis hin zur Vorzerkleinerung von Altholz.
 Ein weiteres Highlight auf dem Messestand wird der VEZ 3200 sein. Der Vecoplan Ersatzbrennstoff-Shredder ist ein Powerpaket, das die besten Vecoplan Technologien in sich vereint. Der Einwellen-Zerkleinerer ist ausgestattet mit dem nahezu wartungsfreien, absolut störstoffunempfindlichen, bewährten HiTorc-Antrieb. Der VEZ ist extrem zuverlässig und leistungsstark auch bei schwierigsten, störstoffbehafteten Materialströmen sowohl in der Vorzerkleinerung als auch in der einstufigen Zerkleinerung.
 

stats