Vertikal-Schredder
Für die Zerkleinerung von Biomasse und Elektronikschrott

03.07.2018 Bomatics Vertikalschredder-Serie Rotacrex wurde um die Maschine R1600 erweitert.

Sie hat einen extragroßen Prallraum, ist besonders stabil und stark konstruiert und kann – abhängig vom Inputmaterial – bis zu 15 t pro Stunde zerkleinern. Diese große Maschine wurde komplett neu entwickelt und ist, wie ihre kleineren Geschwister, vor allem für die Zerkleinerung von biologischen Stoffen wie Holz, Festmist oder Zuckerrüben, oder auch von Elektronikschrott und MBA-Schrott geeignet. Sie wurde mit 3,3 m x 2,3 m x 2,6 m Gesamtgröße besonders groß dimensioniert und hat einen Kesseldurchmesser von 1,6 m bei einer Höhe von 1,2 m. Das Gesamtgewicht der Maschine beträgt 8.500 kg. Die Antriebsleistung wird abhängig von dem zu zerkleinernden Material gewählt: Es stehen Antriebe mit 110 und 132 kW zur Auswahl. Auch der Prallraum, in dem die Zerkleinerung stattfindet, wurde stärker bemessen, zudem ist dieser Vertikalschredder mit drei Schlagelementen ausgestattet.

www.bomatic.de

Aussteller auf der IFAT 2018

stats