bvse
Jahrestagung kehrt wieder ins Präsenz-Format zurück

12.08.2021 Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) tagt vom 30.09. bis 01.10.2021 in der Hotel-Residence Klosterpforte in Marienfeld/Ostwestfalen-Lippe. Das Programm umfasst Themen aus dem direkten wirtschaftlichen Umfeld der Branche und wichtigen politischen Weichenstellungen.

© Foto: bvse

Die Öffentliche Tagung beginnt am Freitag, 1. Oktober, um 14:45 Uhr, mit der Eröffnung und Begrüßung durch den bvse-Präsidenten. Ab 15:00 Uhr erhalten die Teilnehmer  – noch ganz frisch unter dem Eindruck der Bundestagswahl – eine politische Einschätzung von Gastredner Hans-Ulrich Jörges. „Neuanfang gesucht: Deutschland nach der Bundestagswahl“ lautet das Thema des Journalisten und langjährigen Stern-Kolumnisten, der die Bundesregierung und ihre Akteure, das Stimmungsbild im Regierungsviertel und politische Entwicklungen seit Jahrzehnten eng begleitet.

Im Anschluss lenkt Dr. Alexander Janz, Abteilungsleiter im Umweltbundesamt, den branchenrelevanten Blick auf den Stand und künftige Herausforderungen für Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz.

Der nächste Themenblock dreht sich um das wichtige Thema „Design4Recycling“. Gunda Rachut, Vorstand der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister, trägt hierzu mit Informationen zu Status, Planung und Ziel der Zentralen Stelle bei, bevor der Geschäftsführer der Reclay Group, Dr. Fritz Flanderka, Betrachtungen zur Ökologisierung von Beteiligungsentgelten anstellt.

Anschließend steht „das Verpackungsgesetz auf dem Prüfstand“. In einer Diskussion unter der Moderation von bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock können sich die Teilnehmer auf einen sicher kontroversen Meinungsaustausch zu „mehr Recycling, mehr Qualität und mehr Recyclateinsatz“ mit den Gastrednern Gunda Rachut und Dr. Fritz Flanderka sowie bvse-Präsidiumsmitglied Henry Forster, bvse-Vizepräsident Dr. Herbert Snell und dem Vorsitzenden des Fachverbandes Glasrecycling, Marc Uphoff freuen.

Nach der Tagung ab 19:00 Uhr lädt der bvse-Festabend zu guter Unterhaltung ein. Am Vormittag und am Vortag (30.09.) finden die internen Sitzungen statt. Auch hier stehen die Zeichen auf Neuanfang: Das Führungsgremium des bvse stellt sich personell neu auf.

Das detaillierte Programm und die Anmeldeunterlagen zum Download finden Sie unter: https://jahrestagung2021.bvse.de/


stats