Öl-Wasser-Gemische
Phasen-Trennanlage konzentriert Ölgemische

25.09.2018 Bei der Aufbereitung von ölhaltigem Abwasser in Entsorgungsbetrieben oder metall- sowie stahlverarbeitenden Unternehmen entstehen verbrauchte Öl-Wassergemische, die mit herkömmlichen Anlagen häufig nicht ausreichend getrennt werden.

Durch die geringere Systemtemperatur von circa 60 °C beim Trennprozess ist der Energieverbrauch des Verfahrens um bis zu 30 % gesunken.
© Foto: Hopf-bt
Durch die geringere Systemtemperatur von circa 60 °C beim Trennprozess ist der Energieverbrauch des Verfahrens um bis zu 30 % gesunken.

Um eine Minimierung der Wasserphase zu erreichen, hat die Karl Hopf GmbH den Konzentrator KH eco entwickelt.
Die Phasen-Trennanlage konzentriert Öl-Wassergemisch je nach Zusammensetzung auf unter 1 % Restwassergehalt. Auf diese Weise ist eine Wiederverwertung des gewonnenen Öls möglich. Die Maschine ist besonders für das Nachrüsten von vorhandenen Verdampfern, Dekanter-, UF-Anlagen und Ähnlichen geeignet.

www.hopf-bt.de

Aussteller auf der IFAT 2018

stats