DWA
Wassermanagement an vielen Stellen

13.07.2018 Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) war mit mehreren fachlichen Schwerpunkten auf der Messe vertreten, unter anderem in drei Foren mit dem Thema Wassermanagement und Klimawandel.

© Foto: DWA

 Der Tag der Kommunen beschäftigte sich mit dem Thema Hochwasser- und Starkregenvorsorge in Städtebau und Planungspraxis. Die Veranstaltung ging unter anderem der Frage nach, welche Vorsorgemaßnahmen Städte, Landkreise und Gemeinden ergreifen müssen und für welche Risikovorsorge Bürger und Gewerbe selbst verantwortlich sind. Unter dem Leitsatz ‚Aus der Forschung in die Praxis’ diskutierten beim siebten Innovationsforum Wasserwirtschaft Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Kommunen aktuelle wasserwirtschaftliche Forschungsschwerpunkte und ihre Umsetzung in die Praxis. Die diesjährige Veranstaltung befasste sich mit der Trinkwasserversorgung in China und mit Integrated Water Resource Management (IWRM) im Iran. Das Forum ‚Talsperren und Hochwasserrückhaltebecken’ diskutierte Auswirkungen von Klimaänderungen auf Stauanlagen und Strategien zu deren Anpassung an den Klimawandel.

www.dwa.de
Aussteller auf der IFAT 2018

stats