Hochwasserschutz
Sicherer Wasserabfluss

28.05.2018 Die patentierte HydroMaxx Abflusssteuerung der Steinhardt GmbH Wassertechnik wird in ein Dombauwerk eingehaust.

Eine HydroMaxx Abflusssteuerung befindet sich im HRB Sulzberger Bach, einem Rückhaltebecken mit einem Stauvolumen von 133.000 m3 und einer Stauhöhe von 13 Metern.
© Foto: Steinhardt
Eine HydroMaxx Abflusssteuerung befindet sich im HRB Sulzberger Bach, einem Rückhaltebecken mit einem Stauvolumen von 133.000 m3 und einer Stauhöhe von 13 Metern.

Hochwasserrückhaltebecken (HRB) müssen heute für ein 100-jähriges Regenereignis dimensioniert und mit sicheren Abflusseinrichtungen ausgerüstet werden, um auch im Katastrophenfall verlässlich zu funktionieren. Die patentierte HydroMaxx Abflusssteuerung der Steinhardt GmbH Wassertechnik wird in ein Dombauwerk eingehaust und vor oder in den Damm des HRB integriert. Der Wasserspiegel wird bei Hochwasser über Schwimmer auf einen massiven Kettenantrieb übertragen, der wiederum auf eine separate Steuereinheit einwirkt. So wird der Abfluss mit Hilfe von massiven Stauschützen automatisch und ohne Fremdenergie stufenlos geregelt.

www.steinhardt.de

Aussteller auf der IFAT 2018

stats