BD Sensores
Neuer Druckmessumformer

27.05.2020 Robust, präzise und vielseitig einsetzbar: Der neue Druckmessumformer DMK 387 ermöglicht zuverlässige Druck- und Füllstandsmessungen auch in kleinen Behältern und unterschiedlichsten Medien.

Druckmessumformer DMK 387 – zuverlässige Messung von kleinen Systemdrücken und niedrigen Füllhöhen
© Foto: BD Sensors
Druckmessumformer DMK 387 – zuverlässige Messung von kleinen Systemdrücken und niedrigen Füllhöhen
Ob in der Wasser- und Abwassertechnik oder in zahlreichen Prozessen der chemischen Industrie - mitunter ist es notwendig kleine Systemdrücke und niedrige Füllhöhen zu erfassen. Dies kommt beispielsweise bei unterschiedlichen Wasseraufbereitungs- und Galvanikprozessen zum Tragen. Um diese notwendigen Messungen zuverlässig durchführen zu können, steht ab sofort der neue Druckmessumformer DMK 387 von BD Sensors zur Verfügung: Mit diesem Produkt erweitert das oberfränkische Technologieunternehmen sein Produksortiment um eine äußerst vielseitig einsetzbare und robuste Variante, die u.A. für Messungen in anspruchsvollen Prozessen ausgelegt ist.

Herzstück des DMK 387 ist ein eigenentwickelter kapazitiver Keramiksensor aus hochreinem Aluminiumoxid Al2O2 (99,9%), der aufgrund seiner vorzüglichen Materialeigenschaften überaus beständig gegenüber Anhaftungen, Schmutz oder Reinigungsvorgängen ist. Für den Einsatz in aggressiven Medien ist der DMK 387 in einer Variante mit chemisch-resistentem Druckanschluss aus PVDF (Polyvinylidendifluorid) bzw. PP (Polypropylen) sowie kompatiblen Dichtungen erhältlich.
In der ebenfalls verfügbaren Ex-Ausführung lässt sich der DMK 387 in explosionsgefährdeten Bereichen - zum Beispiel bei der Wasseraufbereitung in Kläranlagen - nutzen. Er erfüllt damit die  Anforderungen nach EN 60079-11 und ist für den Einsatz bis Zone 0 geeignet.

Der Druckmessumformer wurde so konzipiert, dass damit sehr kleine Drücke im Bereich von 100mbar genauso zuverlässig wie Systemdrücke bis 60 bar gemessen werden können.
Darüber hinaus zeichnet sich der DMK 387 durch eine hohe Überlastfähigkeit sowie ein ausgezeichnetes Temperaturverhalten aus und ist mit einer Vielzahl an mechanischen und elektronischen Anschlüssen erhältlich. Hervorzuheben ist hier eine frontbündige Variante mit einer Anschlussgröße von G ¾“.

www.bdsensors.de

stats