Durchflussmesstechnik im Taschenformat
Picomag ist ein wartungsfreies Messgerät im Taschenformat

04.04.2018 Einfache, zuverlässige und wartungsfreie Messgeräte im Taschenformat sind in der industriellen Prozessmesstechnik stark gefragt. Der neue Picomag erfüllt solche Anforderungen ohne Kompromisse.

Picomag ist ein wartungsfreies Messgerät im Taschenformat
© Foto: Endress+Hauser
Picomag ist ein wartungsfreies Messgerät im Taschenformat

Einfache, zuverlässige und wartungsfreie Messgeräte im Taschenformat sind in der industriellen Prozessmesstechnik immer gefragter. Der neue Picomag von Endress+Hauser erfüllt solche Anforderungen ohne Kompromisse. Er erfasst nicht nur den Durchfluss von elektrisch leitfähigen Medien, sondern gleichzeitig auch deren Prozesstemperatur. Picomag bietet Anwendern zudem die einfache Inbetriebnahme via Bluetooth und der kostenlosen SmartBlue App sowie die naht¬lose Systemintegration mittels IO-Link-Technologie. Damit ist Picomag voll und ganz Industrie 4.0 ready. Ob für die Mengenmessung oder für die Überwachung von Kühl-, Warm- und Hilfswasserkreisläufen: Dank seiner Kompaktheit kann Picomag auch bei engsten Raumverhältnissen problemlos in alle Rohr-leitungen bis 50 Millimeter (2") Durchmesser eingebaut werden. Dafür stehen verschiedene Prozessanschlussadapter zur Verfügung wie NPT-Gewinde, R-Gewinde, Innengewinde, Tri-Clamp- oder Victaulic. Picomag ist überall dort eine kostenoptimierte Lösung, wo es auf eine hohe Wiederholbarkeit (±0,2 % v.E.) ankommt und damit auf zuverlässige Messwerte – beispielsweise für die korrekte Messung von Wasserströmen (max. 750 l/min) oder für das Minimieren von Energiekosten in Hilfskreisläufen. Geeignet ist Picomag für Prozesstemperaturen zwischen -10 bis +70 °C sowie für Prozessdrücke bis 16 bar.

Auf der großen bedienerfreundlichen Anzeige lassen sich Durchfluss, Temperatur und Summenzähler schnell und einfach ablesen. Während des Messbetriebs auftretende Fehler, zum Beispiel eine Teilrohrfüllung oder Temperaturüberschreitung, werden durch Diagnosesymbole gemäß Namur-Empfehlung NE 107 sofort angezeigt. Je nach Einbaulage (horizontal, vertikal) dreht sich das Anzeigenfeld zudem automatisch, sodass eine optimale Ablesbarkeit jederzeit möglich ist. Und nicht zuletzt können durch einfaches Klopfen auf die Gehäuseoberfläche Konfigurationsparameter sofort abgerufen und kontrolliert werden.

Mit der Bluetooth-Verbindung ist eine drahtlose Konfiguration oder Datenabfrage selbst an schwer zugänglichen Messstellen bis 10 Meter Entfernung möglich. Die kostenlose SmartBlue App von Endress+Hauser erlaubt dem Benutzer dabei ein einfaches und schnelles Navigieren durch alle Geräte- und Diagnosefunktionen. Verfügbar ist die SmartBlue App für Android und iOS.

www.de.endress.com

stats