Berlin
Masterplan Wasser

28.05.2021 Die Trinkwasserversorgung Berlins wird seit über hundert Jahren aus den Ressourcen des Stadtgebietes und des Umlandes gewährleistet. Nachdem der städtische Wasserverbrauch lange Zeit sank, ist seit den 90er Jahren wieder ein stärkerer Anstieg zu verzeichnen. Die Berliner Bevölkerung wächst und damit auch ihr Bedarf an Wasser.

Die Spree an der Oberbaumbrücke in Berlin
© Foto: Rainer Lang
Die Spree an der Oberbaumbrücke in Berlin

Durch den Rückgang des Braunkohleabbaus sind die bergbaubedingten Wassereinleitungen in die Spree aus dem Lausitzer Raum stark reduziert worden. Drei aufeinanderfolgende niederschlagsarme  Sommer  und eine hohe Verdunstung reduzierten sowohl die Wasserstände der Gewässer als auch die Grundwasserneubildung. Gegenwärtig wird in Berlin und Umland dem Boden mehr Grundwasser entnommen als sich neues bilden kann. Je nach Stadtlage  liegen die Defizite zwischen zwei und zehn Prozent.

Neben dem reduzierten Wasserangebot sind die Wasserressourcen auch qualitativ durch Einträge von Nähr- und Schadstoffen beeinträchtigt (Landwirtschaft und Sulfatbelastung).

Strategie für die Trinkwasserversorgung

Unter diesen Rahmenbedingungen wird nun in der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ein „Masterplan Wasser“ erarbeitet, mit dem Ziel, eine hochwertige Trinkwasserversorgung, Gewässerschutz und die vielfältigen Formen der Gewässernutzung zu gewährleisten. Szenarien werden untersucht, wie sich potenzielle Schwankungen auf den Berliner Wasserhaushalt auswirken und mit welchen Mitteln man diesem begegnen kann. Bereits laufende Maßnahmen sollen intensiviert und neue Konzepte auf den Weg gebracht werden. Den Wasserverbrauch zu reduzieren wird zukünftig eine größere Rolle spielen. Darüber hinaus sollen alle Einzelprojekte aufeinander abgestimmt, Teil- und Zwischenergebnisse analysiert und in ihren Wechselwirkungen bewertet werden. Das Einfließen neuer Erkenntnisse und die Überwachung des Umsetzungsstandes sollen diesen dynamischen Prozess begleiten. Ziel des Masterplanes ist es, grundlegende strategische Rahmenbedingungen zu schaffen, um unter Berücksichtigung der sich verändernden Rahmenbedingungen, Handlungsoptionen für die Entwicklung der Berliner Wasserwirtschaft zu erarbeiten.

https://www.berlin.de/sen/uvk/umwelt/wasser-und-geologie/masterplan-wasser/

Autor: Rainer Lang
stats