EADIPS Fachgemeinschaft Guss-Rohrsysteme e. V.
Die „guten Gründe“ schwarz auf weiß

02.02.2022 Neues Jahresheft Guss-Rohrsysteme der veröffentlicht.

Das neue Jahresheft 55 Guss-Rohrsysteme der EADIPS FGR.
© Foto: EADIPS FGR e. V.
Das neue Jahresheft 55 Guss-Rohrsysteme der EADIPS FGR.

Das Oldenburger Rohrleitungsforum fällt leider aufgrund der aktuellen pandemischen Lage und der damit einhergehenden Verlängerung der so genannten Winterruhe in Niedersachsen erneut aus. Schade! Schade für die Veranstalter, schade für die Aussteller und Besucher, und auch schade für die vielen Aktivitäten im direkten Umfeld. Auch für die EADIPS FGR ist das schade und bedauerlich: "Für uns ist das Oldenburger Rohrleitungsforum seit vielen Jahren gerade wegen der vielfältigen Möglichkeiten des face-to-face-Austauschs die am besten geeignete Plattform, das von den Mitgliedern verfasste Jahresheft Guss-Rohrsysteme vorzustellen und zu veröffentlichen. Leider in diesem Jahr wieder nicht – schade.", so Christoph Bennerscheidt, Geschäftsführer der EADIPS FGR.

In diesem Jahr erscheint die bereits 55. Ausgabe – eben weniger spektakulär und etwas leiser. Umso attraktiver, interessanter, spannender und v. a. aktueller sind dafür die Inhalte dieser Ausgabe. Themen, wie z. B. Lieferketten, Auswirkungen des Klimawandels, Reduzierung der Treibhausgase, Vergaberichtlinien, Ressourcenschutz, Kreislaufwirtschaft sowie Entwicklung von Anpassungsmaßnahmen etc. werden in den Beiträgen der EADIPS FGR-Autoren stets mit Bezug auf den Einsatz und die Verwendung von Guss-Rohrsystemen aufgelöst, eingearbeitet und analysiert. Damit ist beabsichtigt, die Summe der technischen Gründe und weitergehende Argumente in acht guten Gründen zu konzentrieren und für Kommunen, Netzbetreiber, Planer und ausführende Unternehmen greifbarer zu machen.

Die Initiative „Der beste Grund – ein guter Grund“ für Wasser- und Bodenschutz (www.guter-grund.org), Start im September 2020, ist Anknüpfungspunkt für das neue  Jahresheft 55 Guss-Rohrsysteme. Somit finden die dort vorgestellten acht guten Gründe „Das beste Wasser“, „Höchste Sicherheit“, „Kreislauf der Ressourcen“, „#reduceplastic“, „Coolere Städte“, „Regionale Produktion“, „Kurze Wege“ und „Partner mit Weitblick“ Eingang in die Ausarbeitungen der EADIPS FGR-Autoren.

„Die Stellung des duktilen Gussrohres im Materialmix“, ein ergänzender Beitrag eines großen Netzbetreibers, ist ein erfolgreiches Anwendungsbeispiel für einige gute Gründe.

Für den Ausbau von qualitativ hochwertigen und sicheren Guss-Rohrsystemen gibt es also mehr als nur einen guten Grund.

stats