Prozessautomatisierung
‚Heartbeat Technology’ für die Wasserwirtschaft

28.05.2018 Unter dem Motto „Wasser ist unser Leben“ präsentiert Endress+Hauser ressourcenschonende Technologien für die Wasserwirtschaft.

Unter der Bezeichnung ‚Wasser 4.0’ beteiligt sich die Endress+Hauser Gruppe mit ressourcenschonenden Technologien der Prozessautomatisierung an der Diskussion zur Zukunft der Wasserwirtschaft.
© Foto: Endress+Hauser
Unter der Bezeichnung ‚Wasser 4.0’ beteiligt sich die Endress+Hauser Gruppe mit ressourcenschonenden Technologien der Prozessautomatisierung an der Diskussion zur Zukunft der Wasserwirtschaft.

In Anlehnung an die ‚Initiative Industrie 4.0’ initiiert die GWP unter dem Begriff ‚Wasser 4.0’ die Diskussion, was dieser von Technologie getragene Wandel für die zukünftige Wasserwirtschaft bedeuten kann: So zeigen Messgeräte mit der firmeneigenen ‚Heartbeat’-Technologie an, wie zuverlässig sie laufen und was Anwender tun können, um die Leistung ihrer Prozesse zu erhöhen. Sie liefern die Diagnosedaten digital, verifizieren die Leistung und überwachen alle Prozessdaten für Strategien zur vorausschauenden Wartung und zur Prozessoptimierung.

www.de.endress.com
Aussteller auf der IFAT 2018


stats