Klärschlammentwässerung
Schnecke mit besonderem Design

16.05.2018 Die Klärschlammentwässerung ist für Kläranlagenbetreiber ein zentraler Aspekt mit großem Einsparpotential.

Aufgrund des speziellen Designs des Rotor und besonders der Schnecke ermöglicht die Zentrifuge der Xelletor-Baureihe eine höhere Entwässerungsleistung bei der Klärschlammtrocknung.
© Foto: Flottweg
Aufgrund des speziellen Designs des Rotor und besonders der Schnecke ermöglicht die Zentrifuge der Xelletor-Baureihe eine höhere Entwässerungsleistung bei der Klärschlammtrocknung.

Die Flottweg SE erreicht mit ihrer neuen Xelletor-Baureihe ein neues Niveau. Die Zentrifuge ermöglicht nochmals mehr Entwässerungsleistung bei weniger Verbrauch. Die Leistungsfähigkeit der neuen Dekanterzentrifuge liegt im Inneren der Maschine. Der Rotor und vor allem die Schnecke weisen ein besonderes Design auf. Der Verbrauch von polymerem Flockungsmittel wird aufgrund einer neuartigen Zulaufsituation bei der Xelletor-Baureihe deutlich reduziert. Gleichzeitig punktet die Maschine beim Energieverbrauch.

www.flottweg.com

IFAT 2018: Halle A1, Stand 550
stats