Klärschlamm
Effiziente Trocknung mit dem Schubkeilboden

23.05.2018 Fliegl Agrartechnik hat den Schubkeilbodentrockner EcoDry Multi entwickelt, der Klärschlamm, Gärreste und Industrieschlämme effizient trocknet.

RondoDry Betreiber kommen in den Genuss einer extra Kraft-Wärme-Kopplungs-Förderung (KWK-Bonus).
© Foto: Fliegl
RondoDry Betreiber kommen in den Genuss einer extra Kraft-Wärme-Kopplungs-Förderung (KWK-Bonus).

Von außen wirkt der 12,50 m lange Edelstahl-Container unspektakulär, der Clou liegt im Innern: Ein Schubkeilboden befördert das Trockengut nicht nur vorwärts, er bricht und durchmischt es kontinuierlich. Die Schlamm-Oberfläche vergrößert sich um ein Vielfaches; die heiße Luft findet viel mehr Angriffsfläche. Der Schlamm trocknet durch, zuverlässig und gleichmäßig. Klumpen, die außen trocken, aber innen noch nass wären, gibt es nicht – ein enormer Vorteil gegenüber der Bandtrocknung. Ergebnis ist ein Granulat, i.d.R. mit einer Korngröße unter 10 mm, staubarm und transportfreundlich.

Auch der RondoDry ist als Modell vor Ort. Warum Wasser bevorraten und als Ballast transportieren, wenn es doch um Gülle und ihre wertvollen Inhaltsstoffe geht? Fliegls Gülle- und Trocknungsexperten haben mit dem RondoDry eine Anlage entwickelt, die in einem speziellen Verfahren separierter Gülle Wasser entzieht, sodass Lager- und Transportkapazitäten eingespart werden können. Als Resultat des Trocknungsprozesses liefert die Anlage hochwertigen Dünger (Ammoniumsulfat-Lösung). Weitere Exponate sind u. a. der Luftwäscher FLW 40 und die EasyLogStation.

www.fliegl.com

Aussteller auf der IFAT 2018
stats