VDRK e.V.
RO-KA-TECH 2021 virtuell

12.02.2021 Unter rokatech3d.de präsentiert sich die weltweit größte Messe für Rohr- und Kanaltechnik in der unterirdischen Abwasserinfrastruktur ab 15. März 2021 im Internet.

© Foto: vdrk

Die RO-KA-TECH virtuell bietet fast alles, was auch die reale RO-KA-TECH zeigte. Ihren virtuellen Messestand können die Aussteller fast wie einen realen bestücken: ‚Prospektständer‘, ‚Videowand‘, ‚Tresen‘ und vieles mehr stehen für Produkt- und Dienstleistungspräsentationen zur Verfügung. Das Content Management-System macht die Einrichtung für den Aussteller einfach und flexibel und kann jederzeit geändert werden. Darüber hinaus beinhaltet die Software unterschiedliche Kontaktfunktionen von Chatsystemen bis zum Videocall. Wie bei der realen RO-KA-TECH wollen Ausrichter und Aussteller darüber hinaus zu virtuellen Veranstaltungen einladen. Angebote wie Web-Seminare oder Konferenzen werden derzeit entwickelt.

Besucher können die Ausstellung ohne Registrierung nutzen: rund um die Uhr, rund um die Welt. Besucher, die sich kostenlos registrieren, bekommen erweiterte Möglichkeiten der Recherche sowie der aktiven und passiven Kontaktaufnahme. Die RO-KA-TECH virtuell ist zunächst als Dauerausstellung geplant. In der Zeit vom 21. bis 23. April, also während der eigentlichen RO-KA-TECH, wollen Veranstalter und Aussteller die Besucher mit besonderen Highlights locken.

http://rokatech3d.de/

stats