Kanalinspektion wird klimafreundlicher
TV-Inspektionsfahrzeug arbeitet mit Sonnenenergie

30.03.2022 Im vergangenen Jahr hat der Lippeverband ein neues Fahrzeug angeschafft, das mit klimafreundlicher Solarenergie die Kanalschächte inspiziert.

Solarpanele auf dem Dach des Kanalinspektionsfahrzeugs erzeugen nachhaltige Energie, sodass die Inspektion des Kanalsystems energieautark erfolgen kann.
© Foto: Lippeverband
Solarpanele auf dem Dach des Kanalinspektionsfahrzeugs erzeugen nachhaltige Energie, sodass die Inspektion des Kanalsystems energieautark erfolgen kann.
Wenn der Gullydeckel sich hebt, schaut man erst mal in ein schwarzes Loch. Auch wenn ein paar Lichtstrahlen hineinfallen, reichen diese längst nicht aus, um den Zustand des Kanalsystems unter der Straße zu begutachten. Deshalb hat der Lippeverband in Hamm dafür einen besonderen Helfer – ein TV-Inspektionsfahrzeug.

Mit modernster Kameratechnik mit 4K-Auflösung filmt das Fahrzeug das gesamte Kanalnetz von rund 800 Kilometern. Nach gesetzlicher Vorgabe ist eine solche Begutachtung der Kanalschächte alle 15 Jahre notwendig. Das Fahrzeug ist daher jeden Tag im Einsatz, pro Jahr kommen so rund 55 bis 60 Kilometer zusammen. Ausgestattet ist das neue Inspektionsfahrzeug mit langlebiger und energiesparender LED-Technik. Das ganz besondere Highlight aber ist die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Fahrzeugs. Die vier Photovoltaik-Paneelen speichern mittels moderner Lithium-Ionen-Batterie Sonnenenergie. So wird nachhaltige Energie erzeugt und die Inspektion des Kanalsystems findet ganz energieautark statt.

Bis in jede kleinste Ecke

Durch die Inspektion mit dem neuartigen Fahrzeug erfassen die Fachleute den baulichen Zustand des Kanalsystems und bewerten diesen. Dabei erfasst die Kamera Rohre und Schächte mit Durchmessern von 50 Millimetern bis zu 3 Metern. Die Auswertung der Bilder liefert die Basis für die Planung von Investitions- oder Instandsetzungsprojekten. Der Vorteil: Schäden oder Deformierungen werden durch die Inspektion frühzeitig erkannt und können so schnell und kosteneinsparend behoben werden.

Vorteile auch über dem Schachtdeckel

Auch außerhalb des Kanalschachts bietet das neue TV-Inspektionsfahrzeug einige Vorteile für das das Team des Lippeverbandes: Der Arbeitsplatz im Fahrzeug ist ergonomisch ausgestattet und ein isolierender Fahrzeugaufbau schützt im Sommer gegen Hitze und im Winter gegen Kälte. Weiterhin hat das Spezialfahrzeug eine Umfeldbeleuchtung, die den Arbeitsbereich neben dem Fahrzeug beleuchtet. So werden die Arbeiter im Straßenverkehr besser gesehen und können auch selbst mehr erkennen.

stats