Lindauer Seminar 2021
Branchentreff auf Juni verschoben

05.01.2021 Das Lindauer Seminar „Praktische Kanalisationstechnik – Zukunftsfähige Entwässerungssysteme“ wird vom März 2021 auf den 17./18. Juni 2021 verschoben.

Während des Lindauer Seminars 2020 saß man noch dicht beieinander: Tobias Jöckel begrüßt die Teilnehmer in der Inselhalle Lindau.
© Foto: JT-elektronik
Während des Lindauer Seminars 2020 saß man noch dicht beieinander: Tobias Jöckel begrüßt die Teilnehmer in der Inselhalle Lindau.

Die COVID-19-Pandemie hat auch die Unternehmungen von JT-elekronik beeinflusst. So konnte der Veranstalter coronabedingt im März 2020 anstatt der angemeldeten 540 Teilnehmer nur noch rund 300 Besucher in der Lindauer Inselhalle begrüßen. Verschiedene Aussteller konnten schon 2020 nicht mehr nach Lindau kommen bzw. haben sogar kurzfristig ihren Ausstellungsstand wieder abgebaut. Ein umfangreiches Programm stand auf der Tagesordnung und die Diskussion zu einer zu erwartenden Corona-Krise wurde bereits intensiv geführt.

Die Einschränkung und Minimierung von sozialen Kontakten und die Vermeidung von größeren Menschenansammlungen hatte dann auch erst die Verschiebung und letztlich die Absage der IFAT 2020 zur Folge. Auch die RO-KA-TECH im April 2021 in Kassel wurde bereits abgesagt.

Mit den Lockdowns der Politik sieht sich nun auch der  Veranstalter des Lindauer Seminars gezwungen, das für März 2021 geplante 34. Lindauer Seminar terminlich zu verschieben. „Das ist auch für uns enttäuschend, aber die Sicherheit unserer Mitarbeiter und aller Teilnehmer besitzt oberste Priorität und steht auch für uns an erster Stelle.“, so Dipl.-Kffr. Sonja Jöckel von der JT-elektronik.

Verschoben ist nicht aufgehoben

Der neue Termin ist nun für den 17. und 18. Juni 2021 eingeplant. Es soll ein Seminar „zu Zukunft und ökonomischen Umsetzungen im Kanalbetrieb“ als Kernthema ausgearbeitet werden. Wichtige Fragestellungen die diskutiert werden sollen: Wie sind wir auf Epidemien oder andere Herausforderungen vorbereitet? Wie kann der Kanalbetrieb bei reduziertem Personal- und Kosteneinsatz mit neuen Techniken aufrechterhalten werden und muss resultierend aus den bisherigen Erkenntnissen die Sanierung und Planung besser verzahnt werden?

Hoffen wir, dass bis Juni 2021 wieder ein wenig Normalität einkehrt. Für aktuelle Informationen zur Veranstaltung besuchen Sie vorerst die Webseite www.jt-elektronik.de

http://www.jt-elektronik.de

stats