Pumps & Valves Dortmund 2020
Aktuelle Branchentrends im Fokus

05.02.2020 Nur noch wenige Tage bis zum Start der vierten Pumps & Valves in Dortmund. Am 12. und 13. Februar 2020 findet die einzige deutsche Fachmesse statt, die Pumpen-, Ventil- und Armaturentechnik unter einem Dach nah an den Anwenderbranchen vereint.

Eindrücke von der Pumps & Valves.
© Foto: Easyfairs
Eindrücke von der Pumps & Valves.

Die Messe zeigt ein umfangreiches Spektrum an Exponaten in den beiden Kernbereichen Pumpen- und Armaturentechnik einschließlich der zugehörigen Peripherie wie Dichtungen, Filter sowie Test-, Mess- und Regeltechnik

Markt- und Technologieführer

Zu den Ausstellern gehören Markt- und Technologieführer ebenso wie renommierte Nischenanbieter – zum Beispiel Düchting, EBARA, Netzsch und Verder bei den Pumpen und Ebro, GEMÜ und Stübbe bei den Ventilen und Armaturen. Die Prozessautomatisierung ist u.a. mit Yokogawa bestens vertreten.

Wesentliche Akzente setzt auch das Rahmenprogramm mit renommierten Referenten aus Industrie, Wissenschaft und Forschung. Auf der offenen Bühne des Science- und SolutionCenters  in Halle 6 werden Experten zu Top-Themen wie Digitalisierung, Energieeffizienz und Condition Monitoring Stellung beziehen.

So kommt die Keynote am ersten Messetag von Prof. Dr. Helmut Jaberg, Leiter des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinen der TU Graz. Sein Vortragsthema: „Effizienz und Effektivität bei Pumpen - Sinn und Unsinn“. Am 12. Februar informiert Thomas Dimmers vom Beratungsunternehmen Pump Consult über „Energiefallen in Pumpensystemen“. Anschließend leitet er einen Workshop über „Grenzen und Möglichkeiten eines drehzahlgeregelten Antriebs für Kreiselpumpen“. Am zweiten Tag referieren u.a. Experten von Algorithmica Technologies, Emerson, Yokogawa und der Technischen Hochschule Köln über Digitalisierungsthemen in der Pumpenindustrie. Dazu gehören Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen, Predictive Analytics and Maintenance sowie ganzheitliche Wartungskonzepte mit Condition Monitoring.

Parallelmesse Maintenance Dortmund

Diese Themen betreffen teilweise den Betrieb und die Wartung von Pumpen und Armaturen. Sie passen somit zur zeitgleich in den benachbarten Hallen stattfindenden Maintenance Dortmund. Sie ist die deutsche Leitmesse und die führende Branchenplattform für die industrielle Instandhaltung. Die Eintrittskarte zur Pumps & Valves gilt auch für die Maintenance.

www.pumpsvalves-dortmund.de
stats