Suche nach:

Ihre Suche zu News und Gewässerschutz (Flüsse/Seen/Grundwasser) ergibt:

68 Suchtreffer
News
Beschränkungsvorschlag für PFASs

Mögliches Verbot von per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen in der EU

24.01.2023 Europäische Behörden, unter ihnen das Umweltbundesamt, haben am 13. Januar 2023 einen gemeinsamen Vorschlag zur Beschränkung von PFAS (per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) eingereicht. Bei dem Vorschlag handelt es sich um einen der umfangreichsten seit Inkrafttreten der REACH-Verordnung in 2007.
News
Internationale Kommission zum Schutz des Rheins

Monitoring- und Bewertungssystem für Mikroverunreinigungen

12.01.2023 Das IKSR hat ein wegweisendes Monitoring- und Bewertungssystem für Mikroverunreinigungen veröffentlicht. Eine Überprüfung des 30 %-Reduktionsziels im Rheineinzugsgebiet wird dadurch möglich.
News
Spurenstoffe im Hessischen Ried

Wettbewerb „Spurenstoff-Minimierer“ gestartet

05.01.2023 Das Dialogforum „Spurenstoffe im Hessischen Ried“ hat in Kooperation mit der „Umweltallianz Hessen“ den Wettbewerb „Spurenstoff-Minimierer“ zur Vermeidung und Verminderung der Einträge von Spurenstoffen in das Hessische Ried gestartet. Mit dem Wettbewerb werden Unternehmen, Verbände und Institutionen ausgezeichnet, die vorbildlich den Eintrag von Spurenstoffen in den Gewässern im Hessischen Ried reduzieren.
News
BMUV und BfN fördern Ems-Auen

Renaturierungsprojekt „EmsLand“ im Förderprogramm Auen gestartet

04.01.2023 Das im Oktober 2022 gestartete Projekt „EmsLand“ soll an der Ems für mehr Flussdynamik sorgen und an Wasser gebundene Lebensräume naturnah entwickeln. Dafür hat sich der niedersächsische Landkreis Emsland mit starken Partnern in der Region zusammengetan. Für die Umsetzung des Projekts stellen das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz (BfN) im Förderprogramm Auen 4,1 Millionen Euro zur Verfügung.
News
Helmholtz-Zentrum Hereon

Neue Forschungsplattform liefert wichtige Daten zur Elbe

29.11.2022 Das Helmholtz-Zentrum Hereon hat seine neue schwimmende Forschungsplattform in Geesthacht eingeweiht. Stationiert in Tesperhude versorgt die Plattform von ihrem Container aus die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kontinuierlich mit hochaufgelösten, zeitnahen Daten zum Wasser der Elbe.
News
Projekt MoSaiKTeil

4,6 Mio. € für Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

28.11.2022 Die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist eine einzigartige Kulturlandschaft mit einem Mosaik aus zahlreichen Arten und Landschaftsstrukturen. Deshalb werden das Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz, die Naturschutzstation Neschwitz e. V. und die Naturforschende Gesellschaft der Oberlausitz e.V. diesen Hotspot der biologischen Vielfalt besser schützen und nachhaltig entwickeln und die Akteure in der Region stärker miteinander vernetzen.
News
Förderprogramm des BMUV gegen Meeresmüll

Projekte können sich bis zum 7. Januar 2023 bewerben

11.11.2022 Zum Schutz der Meere hat das Bundesumweltministerium (BMUV) diese Woche den dritten Förderaufruf zu seinem Programm gegen Meeresmüll gestartet.
News
DWA fordert: Agrarwende jetzt einleiten!

Wasserwirtschaft fordert ressourcen- und umweltschonende Landwirtschaft

28.10.2022 Ein „Weiter so“ in der Landwirtschaft ist mit dem Schutz der lebensnotwendigen Ressource Wasser nicht vereinbar, weder bezüglich der Stoffeinträge in die Gewässer noch bezüglich des Bewässerungsbedarfes, der auch aufgrund des Klimawandels stark zunehmen wird.
News
ELER-Projekt des Monats

Verdunstungskühlung und Wasserrückhalt

10.10.2022 Wassermanagement, insbesondere in der Landbewirtschaftung, ist im trockenen Brandenburg ein immer wichtigeres Thema. Nach den letzten Dürre-jahren fehlt der Landwirtschaft vielerorts noch immer das Wasser in der Tiefe, gleichzeitig kann Niederschlagswasser häufig nicht ausreichend gespeichert wer-den. Hier setzt das Vernetzungsprojekt „NetzwerkWasserAgri“ an.
News
Ausgezeichneter Moorretter

Bundesverdienstkreuz für Moorkundler Hans Joosten

06.10.2022 Der Greifswalder Professor Hans Joosten erhielt am 30. September 2022 den Verdienstorden der Bundesrepublik für seine Forschung und sein Engagement zu Moor und Klimaschutz. Unter dem Motto "Brücken bauen" zeichnete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Moorkundler und 20 weitere Personen anläßlich des Tages der Deutschen Einheit im Schloss Bellevue aus

Newsletter bestellen