Suche nach:

Ihre Suche zu News und Hochwasservorsorge ergibt:

18 Suchtreffer
News
Klimaanpassung und Kanalsanierung

Starkregenberater werden gebraucht

06.02.2023 In die Jahre gekommene Abwasserleitungen und vermehrter Starkregen als Folge des Klimawandels sind eine doppelte Herausforderung für Kommunen und Grundstückeigentümer. Eine Kombi, die es in sich hat! Daher lassen immer mehr Kommunen ihre Mitarbeiter zu Starkregenberater weiterbilden.
News
Küstenschutz Mecklenburg-Vorpommern

Küsten- und Hochwasserschutz sind nie abgeschlossen

26.11.2022 Am 12. November 2022 wurde in der Seemannskirche Prerow der Opfer und Schäden der Sturmflut vom November 1872 gedacht.
News
Deiche gestärkt

4,5 Millionen Euro für Küstenschutz in Ahrenshoop

15.11.2022 Der Seedeich im Abschnitt nordöstlich von Ahrenshoop bis in den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ wurde in den letzten Monaten verbreitert. Zur Bauabnahme machte sich der Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, am 21. Oktober 2022 selbst ein Bild.
News
Fünf Länder eine Aufgabe

25 Jahre UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

06.10.2022 Am 15. Dezember 1997 wurde das länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe" von der UNESCO anerkannt. Mit ca. 282.250 ha ist es das größte im Binnenland gelegene Biosphärenreservat in Deutschland. Es erstreckt sich über einen ca. 400 Kilometer langen Stromabschnitt der Mittelelbe.
News
Überflutungsvorsorge klimafest machen

DWA legt Positionspapier „Hochwasser und Starkregen“ vor

17.08.2022 Starkregenvorsorge verbindlich in Bauleitplanung integrieren, Zonung nach Gefährdung in Überschwemmungsgebieten, Starkregenvorsorge und Hochwasservorsorge gesamtheitlich denken, diese Forderungen stellt die DWA in ihrem aktuellen Positionspapier „Hochwasser und Starkregen“.
News
Kampf gegen Flutkatastrophen

Wissenschaft entwickelt lokal ausgerichtete Frühwarnsysteme für Starkregen

19.07.2022 Der Klimawandel lässt die Zahl der Starkregenfälle in Deutschland steigen. Das erhöht die Gefahr von Überschwemmungen. Im deutsch-dänischen Interreg-Projekt NEPTUN entwickeln Wissenschaftler zusammen mit Unternehmen ein System, das frühzeitig vor Starkregen und einer Überlastung der Kanalisation warnt – und automatisch lokale Schutzmaßnahmen einleiten kann.
News
Überflutungsvorsorge klimafest machen

Lehren und Konsequenzen aus der Hochwasserkatastrophe 2021

13.07.2022 Starkregenvorsorge verbindlich in die Bauleitplanung integrieren, Zonung nach Gefährdung in Überschwemmungsgebieten, Starkregenvorsorge und Hochwasservorsorge gesamtheitlich denken, diese Forderungen stellt die DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall in ihrem aktuellen Positionspapier „Hochwasser und Starkregen“.
News
Hochwasserschutz und Stadtplanung gemeinsam gedacht

Grachten, Seen und Mulden schützen vor den Folgen des Klimawandels

03.05.2022 Stadtentwicklung, Hochwasserschutz und klimaresilienter Umbau können und müssen Hand in Hand gehen. Das zeigten die Wasserwirtschaftsverbände anhand von Beispielen in Dortmund, Bochum und Herne.
News
IFAT Munich 2022

Wasserbewusste Städte - viele positive Fallbeispiele

04.03.2022 Unsere Städte müssen in Zukunft ein Wechselspiel von Starkregen und Trockenphasen meistern. Dazu ist ein durch das Schlagwort „Schwammstädte“ umrissener Paradigmenwechsel beim Umgang mit dem Niederschlagswasser nötig. Auf der IFAT Munich werden Herausforderungen und Hemmschuhe diskutiert sowie Lösungen und Best-Practice-Beispiele präsentiert.
News
Mecklenburg-Vorpommern

Feuchter Februar füllt Flüsse und Seen

02.03.2022 Das aktuelle hydrologische Jahr (November 2021 bis Oktober 2022) weist bis zum jetzigen Zeitpunkt erstmals seit einigen Jahren Niederschläge über dem langjährigen MitteIwert auf.

Newsletter bestellen